Aktuell
 

Mit der Punkteausbeute nicht unzufrieden

12.11.2019

Unsere erste Mannschaft beendet die Vorrunde auf dem 5. Tabellenplatz. Cheftrainer Daniele Polverino über die abgelaufene Vorrunde, Zielsetzungen und allfällige Transfers. 

Mit der Punkteausbeute nicht unzufrieden

 

Unsere Mannschaft hat die Vorrunde auf dem 5. Platz abgeschlossen. Zufrieden?

Als Ziel wurde vor der Saison klar kommuniziert, dass wir uns im vorderem Mittelfeld  platzieren möchten. Dieses Ziel konnten wir in der Vorrunde erreichen.  

Der Abstand zur Spitze beträgt lediglich sieben Punkte. Mein einem Sieg mehr wäre man mit vier Punkten Rückstand voll im Aufstiegsrennen mit dabei. Eine verpasste Chance?

"Lediglich" sieben Punkte? Aus meiner Sicht ist das bereits eine grosse Hypothek. Ich traue meiner Mannschaft zwar einiges zu, aber die Qualität und die Quantität im Kader von Ruggell ist für diese Liga enorm. Wir hatten viele Chancen, den Abstand zu reduzieren, aber wir haben in den entscheidenden Spielen versagt. 

Auffallend ist die fehlende Konstanz. Auf gute Leistungen folgten teils schwache Auftritte. Was sind die Gründe?

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir in der Abwehr ständig Absenzen hatten und oftmals die Viererkette umbauen mussten. Soshi und Künzler konnten wir nicht ersetzen, Bajramowski war die ganze Vorrunde aus privaten Gründen nicht dabei. Ganz allgemein hatten wir diverse Probleme mit Verletzungen. Eris, Jevic und Lütolf spielten oftmals angeschlagen, Dursun fiel uns für die letzten vier Spiele ganz aus. All dies hat uns sicher nicht geholfen, denn eine Mannschaft braucht fitte Spieler. Personell aus den Vollen schöpfen konnten wir nur in den ersten drei Spielen. Deshalb bin ich mit der Ausbeute von 16 Punkten nicht mal unzufrieden.

Ausser Bozo Jevic konnten die Neuzugänge nicht wirklich überzeugen. Bei einigen der Neuzugänge fehlt die Qualität für diese Liga. Einverstanden?

Absolut einverstanden. Bozo ist als Mensch und sportlich eine Bereicherung und sehr wichtig für unser Team. Die anderen Neuzugänge sind zum Teil noch nicht bereit oder es fehlt an Qualität. Rexhepi konnte als 6er eher überzeugen als in der Abwehr. Da hat er seine Aufgabe ordentlich gemacht. Beim Rest haben wir uns klar mehr erwartet. 

Was ist die Zielsetzung für die Rückrunde? Will man nochmals in den Aufstiegskampf eingreifen?

Unser Ziel muss sein, möglichst rasch 9 Punkte einzufahren, um den Abstiegskampf zu vermeiden. Entscheidend wird das erste Spiel in Ruggell sein. Gewinnen wir, wird die Meisterschaft nochmals spannend, verlieren wir, ist die Sache nach vorne gelaufen.

Was ist bezüglich Neuverpflichtungen geplant? Können schon Namen kommuniziert werden.

Präsi Joe Hafner und ich stehen in Kontakt mit Spielern. Es laufen aktuell diverse Gespräche. Wenn es Neuzugänge geben wird, werden wir es auch sofort kommunizieren. Namen werden wir aus Respekt gegenüber den Spielern und aktuellen Vereinen jetzt keine nennen.

Gibt es auch Abgänge?

Odza Avdi, Ibrahimi Isuf, Ocak Harun und Dastan Teoman werden uns verlassen. Der Abgang von Teo mit seiner Winnermentalität schmerzt und ich hätte natürlich gerne zwei gleichwertige Torhüter gehabt. Ob es noch weitere Abgänge gibt, ist offen. In der Winterzeit ranken sich jeweils die Gerüchte und es breitet sich eine gewisse Unruhe aus. Ich bin aber optimistisch, dass wir unser Kader zusammenhalten können.

 

zurück