Aktuell
 

Vorschau auf das kommende Weekend

08.05.2019

Kommenden Samstag erwarten wir den FC Montlingen zum Derby-Tanz. Anspielzeit auf der Rheinau ist 16.00 Uhr. Neben dem Platz werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. 

Vorschau auf das kommende Weekend

Der Ausflug am letzten Samstag ins Glarnerland war ziemlich ernüchternd. Wir unterlagen dem FC Linth gleich mit 2:6 und zogen damit die erste Niederlage in der Rückrunde ein. Natürlich gilt es zu berücksichtigen, dass der FC Linth insgesamt sechs Spieler aus dem 1. Liga Kader eingesetzt hat. Diese Spieler waren in den ersten vier Spielen, welche der FC Linth allesamt verloren hat, nicht im Einsatz. Unabhängig davon haben wir bei garstigen Verhältnissen zu wenig gemacht, um gegen die schnellen und quirligen Glarner mithalten zu können.

Unsere Mannschaft, die in den ersten vier Spielen absolut überzeugt hat, kann sich bereits heute wieder rehabilitieren, allerdings wartet mit dem FC Montlingen ein starker Gegner. Die Offensive mit Karatay und Zdravkovic ist wohl das Beste, was sich momentan auf 2. Liga Spielfeldern tummelt. Auch sonst ist der Kader der «Muntliganer» hervorragend besetzt.

Wir versuchen heute als Aussenseiter entsprechende Nadelstiche zu setzen. Wenn wir das Defensiverhalten und die Kampfbereitschaft aus den ersten vier Spielen an den Tag legen können, sind durchaus Punkte drin.

Auch neben dem Platz ist einiges los. Es laufen diverse Gespräche bezüglich Zusammensetzung des neuen Vorstands. Ebenso haben bereits Gespräche mit potentiellen Trainern stattgefunden. Wir hoffen natürlich, zeitnah über die Zusammensetzung des neuen Vorstands und die Trainerwahl informieren zu können. Die Bestrebungen gehen klar in die Richtung, auch in der nächsten Saison, in der wir das 90-Jahr-Jubiläum feiern, in der 2. Liga eine gute Rolle zu spielen.

Letzte Woche fand die OK Kickoff-Sitzung für das Spiel FC St. Gallen gegen den VFL Bochum statt. Die Partie findet am 09. Juli, 18.30 Uhr auf der Rheinau statt. Wir sind natürlich bestrebt, dem FCSG und seinen Fans einen möglichst tollen Rahmen bieten zu können. Das Ok setzt sich wie folgt zusammen: Sepp Hafner (Bau/Infrastruktur), Daniel Dürst (Bau/Infrastruktur), Rämi Sonderegger (Sicherheit), Janique Künzler (Gastronomie), Fabio Künzler (Sponsoring), Yvonne Künzler (Garderoben), Fabienne Schnetzer (Administration), Natal Schnetzer (Sponsoring, Marketing, Kommunikation).   

 

zurück