Aktuell
 

16jähriger Jungspund erlegt Rebstein

08.04.2019

Unser "Eins" gewinnt das wichtige Heimspiel gegen den FC Rebstein mit 2:1. Das entscheidende Tor erzielte der 16jährige Erolind Sylaj. 

 

 

16jähriger Jungspund erlegt Rebstein

In einer kampfbetonten Partie mit wenig spielerischen Glanzlichtern setzte sich unser Fanionteam knapp mit 2:1 durch. Liridon Maliqi brachte unser Team mit einem eleganten Lob 1:0 in Führung. Spielerische Glanzlichter waren auf beiden Seiten nicht auszumachen. Rebstein war zwar um offensive Kreativität bemüht, blieb aber insgesamt harmlos. Aufgrund des knappen Vorsprungs unseres Teams lebte die Partie von der Spannung. In der zweiten Halbzeit machte Rebstein mehr fürs Spiel und kam eine Viertelstunde vor Schluss zum nicht unverdienten Ausgleich. In der 81. Minute gelang unserem 16jährigen (!) Rohdiamant Erolind Sylaj nach einem starken Dribbling auf der linken Seite der Siegtreffer. Sylaj hatte bereits vor einer Woche in Buchs getroffen. 

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen ist uns der Start in die Rückrunde ausgezeichnet gelungen. Durch die Abgänge verschiedener Leistungsträger war die Ausgangslage nicht einfach. Das Team aber glänzt durch Kampfgeist und Effizienz und macht damit den Substanzverlust aktuell mehr als wett. 

zurück